Flüssigkeiten liegend lagern

Mein Ablauf morgens ist eigentlich fast immer gleich. Ich stehe auf, gehe inhalieren, ziehe mich an, gehe in die Küche und mache meinen Cappuccino fertig und sammle alles für das Frühstück zusammen. Nur an manchen Tagen wird dieser Ablauf gestört. Zum Beispiel genau dann, wenn wieder die Milchpackung offen und liegend in den Kühlschrank zurückwandert.

Liegend!

Ich habe als Kind gelernt, dass Dinge die Flüssigkeit enthalten, nicht liegend gelagert werden.

Ich habe jetzt schon vier Mal den Kühlschrank sauber gewischt. Zwei Mal ist ein Teil der Milch noch in die drei Gefrierfächer unten drunter geflossen. Der Vorteil dort, ich musste die Milch nur abkratzen.

An solchen Tagen würde ich gerne wieder ins Bett gehen und alles so lassen, bis der Mann wieder zu Hause ist. 🙂

5 Gedanken zu “Flüssigkeiten liegend lagern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s