Kurzhaarfrisur

Scheren beim Pony ist ein Thema, welches mir manchmal wie ein Tabuthema vorkommt.

In den letzten Jahren habe ich sehr oft gesehen, wie sich unsere Ponys mit ihrem dicken Fell bei diesen warmen Temperaturen im Oktober doch ein wenig schwertun. Sie schwitzten und standen mit hängendem Kopf im Paddock. Selbst das Einflechten der Mähne (um den Hitzestau unter der Mähne zu vermeiden) brachte keine Erleichterung.

Da ich von meinen Reitpferden noch eine Schermaschine hatte, habe ich vor ca. fünf Jahren angefangen, unsere Ponys regelmäßig zu scheren. Seitdem haben unsere Ponys keine Probleme mehr mit scheuern, schwitzenden oder verfilztem Fell.

Da ich nun dieses Jahr mich dafür entschied schon früh zu scheren (im August die erste Schur), musste ich jetzt im Oktober nochmal nachscheren. Es ist faszinierend, wie schnell und dicht das Fell bei Ponys nachkommt. Bei unserer Dotty hatte ich nach einer Seite schon eine Schaufel voll Haare zusammen.

Da bei Cocco die Decke nicht mehr wasserdicht ist, brauchte ich nun eine neue. Der kürzeste Weg, in den Laden und eine kaufen.

Ich weiß wieder warum ich im Internet bestelle. Wenn ich mir von einer Verkäuferin sagen lassen muss, dass es Schwachsinn ist, Ponys zu scheren und das ich keine Ahnung habe, dann habe ich schon keine Lust mehr. Die gute Dame hat auch eine Pferdewirtausbildung und vergisst gerne mal die Kunden erklären zu lassen, warum sie denn vielleicht geschoren haben.

Egal. Nun haben alle eine Decke und können dieses warme und dann wieder kalte Wetter gut verarbeiten. 🙂

5 Gedanken zu “Kurzhaarfrisur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s