Ein freier Tag und nutzlos auf dem Sofa…

Eigentlich sollte ich mich über dieses tolle Wetter freuen. Es ist stürmisch, dann regnet es wieder und dann kommt die Sonne raus.

Eigentlich ein wirklich tolles Wetter, denn über jeden Regentropfen muss man sich im Moment freuen. Wir haben ja leider auch immer noch zu wenig Regen gehabt und ich mag nicht an die Futterpreise denken, wenn dieses Jahr die Heuernte wieder so schlecht ausfällt.

Ich bin heute Nacht schon mit einem leichten Kopfschmerz wach geworden und habe mir eine halbe Iduprofen eingeworfen um dann zwei Stunden später nochmal nach zu legen. Ich bin mir sicher, dass ich einen fetten Migräneanfall schon hätte, wenn ich nicht gleich etwas genommen hätte. Nun versuche ich helles Licht zu vermeiden und trinke viel. Zudem versuche ich es heute ruhig angehen zu lassen, damit es nicht noch schlimmer wird. Also ist heute ein Sofa-Tag. Nix mit Liste weiter abarbeiten.

Ich bin mir mittlerweile auch sicher, dass es mit meinen Schmerzen zusammenhängt, die ich erst in den Muskeln habe, dann ist der Rücken blockiert und schwups habe ich dann einen Migräneanfall.

Wenn ich zurück denke, wie viele Migräneanfälle ich schon mit sechs Jahren hatte und was mir im Laufe meines Lebens alles an Medikamenten gegeben wurde bn ich mir mittlerweile sicher, man hätte es auch ohne diese ganz starken Migränemedikamente schaffen können. Seit das Loch im Herzen zu ist, ich meinen Rücken immer mehr aufgebaut habe, die Lebergeschichte im Griff ist, mein Asthma einigermaßen eingestellt ist, sind die Anfälle weniger geworden.

Leider häufen sich die Migräneanfälle seit letztem Oktober wieder. Der ganze Stress mit Kaspers Familie, die quälende Frage wie es bei mir beruflich weiter geht, was ich mit den Ponys mache, die Hochzeit, dann das mit meiner Mutter…

Ich befürchte, dass ich wohl mit dem Stress nicht richtig umgehen kann, bzw. das der Stress wohl noch ein Faktor in meiner Liste ist, was als Auslöser in Frage kommt. Meine Theorie ist, dass meine Muskeln sich verspannen, wenn ich zu wenig Sport mache (weil es zu stressig ist), falsche Lebensmittel zu mir nehme und das dann der Körper mir die Migräne schickt, um mich komplett zu bremsen – erfolgreich.

In diesem Sinne genießt den Tag – hoffentlich ohne Kopfschmerzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s