Jeden Morgen der gleiche

Ablauf. 5:15 Uhr klingelt der Wecker. Jeden zweiten Tag steht erst Sport an und dann geht es Enten raus lassen und zum Stall.

Dort warten dann 6 Tiere. 5 stürmen nicht auf mich zu, aber die Stallkatze meint durch verfolgen und anmaulen, dass es schneller Futter gibt. Die Ponys bekommen im vorbei gehen schon etwas Heu und dann die Großen.

Nebenbei schon Handgriffe erledigen, die sonst viel Zeit kosten.

Der Ablauf ist nur in meinem Kopf. Liegt irgendwas nicht an seinem Ort, muss ich flexibel sein und nicht schimpfen, dass andere nicht hellsehen können, dass ich jedes Teil genau an dem Platz brauche…

Dann werden einige Tiere gearbeitet.

Was meinen Ablauf im Moment stört, es wird nicht hell. Aber ich bin ja flexibel. Also Planänderung und andere Dinge erledigen, was meinem Vater in seinem Ablauf stört… Plan nochmal überarbeiten…

Wie flexibel seid ihr? 😀

Wer kann da noch angenervt von dem Alltagsstress sein 😀

2 Gedanken zu “Jeden Morgen der gleiche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s