Teil 1

Es gibt Tage, die sind entscheidend im Leben. An diesen Tagen fasst man Entschlüsse und will sie auf jedenfall umsetzen, nur um dann nach ein paar weiteren Ereignissen doch wieder alles über den Haufen zu werfen. Wer es schafft, seine eigenen Entschlüsse durchzusetzen unabhängig von den Faktoren, die diese Entscheidungen beeinflussen könnten, der gilt entweder […]

Geburtstag

Heute vor einem Jahr habe ich angefangen, diesen Blog zu schreiben. Heute vor einem Jahr habe ich in Schweden Urlaub gemacht. Heute vor einem Jahr war das Thema Schule noch komplett „offen“ Heute vor einem Jahr hätte ich nie vermutet, dass mein Blog so viele Follower hat. Ich danke Euch allen für Eure Kommentare, teilen […]

Ponyhof

Ich wurde letztens gefragt, ob ich mich nicht langweilen würde, so ganz ohne Schule. Öhm, nö. Ich glaube, es ist wie bei den Rentnern. Man hat viel Zeit und ist doch nur unterwegs. Ich komme im Moment zu den Dingen, die schon seit Monaten liegen und nicht erledigt werden können, weil entweder die Schule und […]

Wer nicht kämpft, hat schon verloren

In den letzten Tagen muss ich des öfteren an die Zeit in der Schule denken. Wie schnell ist die Zeit letzten Endes dann doch an einem vorbei gezogen. Meine Zeit am Westfalenkolleg scheint auch Jahr zurück zu liegen. Die Tatsache, dass ich erst vor vier Jahren meine Reha beendete und nicht wusste, wie es weiter […]

Der Weg war lang und steinig

Vor einer Woche habe ich um diese Uhrzeit (21 Uhr) noch einmal an Mathe gesessen und Kasper wahrscheinlich zur Verzweiflung getrieben. Alle Prüfungen liegen nun hinter mir und seit letzten Freitag realisiere ich auch, dass ich nun quasi „frei“ bin. Nach vier Jahren keine Schule mehr. Gut, die Ergebnisse werden erst im Juni bekannt gegeben, […]

Die Zeit rennt

Es ist Donnerstag und so langsam macht sich das Gefühl breit, die Zeit rennt! Immer wieder denke ich die letzten Tage daran wie ich im August 2012 das erste Mal das Westfalen Kolleg betrat um meinen ersten Unterrichtstag an zu treten. Das Abitur schien damals für mich ein Witz zu sein, über den ich nicht […]