Kapitel Pferdestall

So langsam neigt sich unser Kapitel eigener Pferdestall dem Ende zu.

Nachdem Anfang dieses Jahres schon in einer großen Aktion der Weidezaun abgebaut wurde und jetzt seitdem 1.10. die Weide auch nicht mehr von uns gepachtet ist, verließen unsere Ponys im August den Stall. Seitdem wurde abgebaut, Sachen verkauft oder entsorgt, Paddock abgebaut und neu eingesät. Im Moment werden die letzten Heureserven noch verkauft und dann muss alles „nur noch“ Besenrein hinterlassen werden.

Öfter wurde ich gefragt, ob es mir schwer fällt den Stall abzugeben. Anfang war ich nur erleichtert, dass die Fahrerei endlich ein Ende hat und ich mich anderen Dingen wieder voll widmen kann. Die letzten beiden Male wo ich zum Stall gefahren bin, viel es mir deutlich schwerer. Über 11 Jahre haben wir den Stall gehabt. Wir haben ihn selber umgebaut und im Laufe der Jahre zu dem gemacht, was er heute ist.

Manchmal frage ich mich, ob mir eher mein Beruf fehlt, als unser eigener Stall 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s